TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001

Die besten Dachdecker in Ihrer NĂ€he im Vergleich

Sie wollen Ihr Dach mit Schiefer eindecken? Oder wĂŒnschen sich die Installation einer Photovoltaik-Solaranlage? Dann brauchen Sie einen guten Dachdecker. Die Kosten fĂŒr eine Dachdecker hĂ€ngen von vielen verschiedenen Faktoren ab und schwanken sehr. Hier bei ExpertenTesten.de bekommen Sie einen Überblick ĂŒber die Durchschnittspreise eines Dachdeckers und bekommen zudem hilfreiche Tipps, wie Sie einen guten Dachdecker in Ihrer NĂ€he finden.

Was kostet ein Dachdecker in Ihrer NĂ€he?

Was kostet ein Dachdecker in Ihrer NĂ€he?ZunĂ€chst einmal stellt sich die Frage, welche Dacharbeiten der Dachdecker vornehmen soll. Schon lĂ€ngst ist er nicht mehr nur fĂŒr das Eindecken eines Dachs verantwortlich, sondern fĂŒr etwaige Arbeiten an der Fassade.

Die Kosten fĂŒr eine Dachdecker hĂ€ngen von vielen verschiedenen Faktoren ab. Diese sind unter anderem:

  • die Art der Arbeiten
  • individueller Aufwand des Dachdeckers
  • Gegebenheiten direkt vor Ort (Art des Daches)
  • Material
  • benötigten GerĂ€te fĂŒr die Umsetzung
  • GrĂ¶ĂŸe der FlĂ€che

Der durchschnittliche Stundenlohn eines Dachdeckers liegt bei 50-65 Euro. Im Folgenden werden die durchschnittlichen Kosten pro Quadratmeter fĂŒr ausgewĂ€hlte Arbeiten genannt.

  • Die Erfahrunegn mit Dachdecker in der NĂ€heDecken eines Dachs: 20-30 Euro pro Quadratmeter, dazu kommen Kosten fĂŒr das Material
  • DĂ€mmungen einbauen: 10-40 Euro pro Quadratmeter. Dazu kommen noch die Kosten fĂŒr das DĂ€mmmaterial.
  • Abreißen eines Steildachs: 10-15 Euro pro Quadratmeter
  • Einbau von Dachfenstern: 150-500 Euro je Fenster, eventuell kommen noch Kosten von bis zu 150 Euro fĂŒr das Anbringen der Innenverkleidung hinzu.
  • Montieren einer Solaranlage: bei ĂŒblicher GrĂ¶ĂŸe ungefĂ€hr 1500 Euro

Geld sparen können Sie zum Beispiel, wenn Sie die Entsorgungskosten der Abrissarbeiten eigenstĂ€ndig ĂŒbernehmen oder bei der Wahl des Materials. Hier sollten Sie sich mit Ihrem Dachdecker beraten.

Wie finden Sie einen guten Dachdecker in Ihrer NĂ€he?

Um sich vorab ein Bild von dem Dachdecker zu machen, könnten Sie im Bekannten und Freundeskreis nachfragen, ob irgendjemand einen guten Dachdecker empfehlen kann. Vielleicht hatte Ihre beste Freundin Ă€hnlichen Bedarf und kann nur Gutes ĂŒber den Dachdecker X aus Y erzĂ€hlen?

Eine weitere Möglichkeit, sich im Vorfeld zu informieren sind Vergleichsportale wie ExpertenTesten.de. Bei dem TÜV-zertifizierten Portal, erhalten Sie dank Rezensionen schnell und zuverlĂ€ssig einen Überblick ĂŒber alle wichtigen Informationen.
Über tausend Verbraucher sind schon dort gemeldet und haben bestimmt auch zu Dachdeckern in Ihrer NĂ€he eine kompetente Meinung.

Wie können Sie die Suche nach einem Dachdecker konkret angehen?

Schritt 1

Schritt 1

Suchen Sie ĂŒber das Internet nach geeigneten Dachdeckern in Ihrer NĂ€he. Es gibt diverse Suchmaschinen, die garantiert auch Ihnen diverse Ergebnisse prĂ€sentieren werden.

Schritt 2

Schritt 2

WĂ€hlen Sie aus dem Angebot zwei bis drei Dachdecker aus und informieren Sie sich umfassend ĂŒber sie. Vielleicht hat der Dachdecker eine Homepage, ĂŒber die Sie sich bereits im Vorfeld ĂŒber Preise und Konditionen informieren können? Sie können aber auch Vergleichsportale wie ExpertenTesten.de bei Ihrer Informationssuche verwenden. ExpertenTesten.de gibt ĂŒber tausend Experten eine Stimme, von der Sie sich bei Ihrer Suche nach einem Dachdecker leiten lassen können.

Schritt 3

Schritt 3

Holen Sie konkrete Angebote ein. Holen Sie sich von Ihren gewĂ€hlten Dachdeckern unbedingt KostenvoranschlĂ€ge ein und vergleichen Sie die Angebote. Bei den Angeboten sollten alle Kosten detailliert aufgeschlĂŒsselt werden, damit Sie am Ende nicht eine böse Überraschung erleben.

Die StÀdte mit den am besten bewerteten Dachdecker in Deutschland

Die besten Dachdecker in Ihrer NĂ€he im Vergleich